RIDI – Spectral Dome

Die Leuchte von Ridi setzt neue Trends

RIDI – Spectral Dome

In Zusammenarbeit mit blocher partners – Architecture and Design, Stuttgart entstand die neue trendsetzende Leuchtenfamilie Dome. Das Design stellt eine Symbiose aus funktionaler Formgebung, fließenden Übergängen und klaren Kanten dar: Einerseits die weiche Form des mattierten Leuchtenkopfs aus Aluminiumdruckguss und andererseits die klare, glänzende Lichtaustrittsfläche.

Dome als Steh- oder Pendelleuchte verbindet intelligentes Licht mit neuem Nutzen durch innovative Lösungen.
Die großflächigen LED-Module für den direkten Lichtaustritt sind mit einer transparenten PMMA-Scheibe abgedeckt, deren Außenkante sichtbar ist.
Der schwarz pulverbeschichtete, flächenbündige Rahmen unterstützt die klare Linienführung. Die innenliegende Mikroprismenscheibe sorgt für Entblendung.

Eine mattierte Scheibe schützt die LED-Module auf der Rückseite des Leuchtenkopfs und streut den Indirektanteil. Alle elektrischen Bauteile sind sowohl in die Stehleuchte als auch in die nur 35 mm hohe Pendelleuchte integriert.
Optional kann Dome-P mit Anwesenheits- und Tageslichtsensor ausgestattet werden. Für Anwendungen mit höherem Lichtbedarf steht die zweiköpfige Pendelleuchte, an der Längsseite verbunden, zur Verfügung.
Die Stehleuchte ist in drei unterschiedlichen Varianten erhältlich, bei denen der Leuchtenkopf – je nach Arbeitsplatzanforderung – unterschiedlich ausgerichtet ist. Per Touchpanel wird die Leuchte geschaltet oder gedimmt. Im Bedienfeld ist ein USB-Anschluss integriert, um das Smartphone oder Tablet komfortabel zu laden.

Design: blocher partners

Comments are closed.